Aktuelle Informationen


Aufgrund eines schwerwiegenden Unfalls des Geschäftsführers/ Heimleiters im Juli und seiner Folgewirkungen ist die Fortführung der Pflege und Betreuungseinrichtung am Standort Drove im Rahmen eines Familienbetriebs nicht weiter möglich.

 

In der Folgezeit des Unfalls wurden verschiedene Lösungsmöglichkeiten erörtert, die zu dem Ergebnis geführt haben, den Betrieb der Senioreneinrichtung zum 30.11.2015 einzustellen. Unter Berücksichtigung aller gegebenen Umstände (u.a. der zukünftig geänderten baulichen Anforderungen an vollstationäre Pflegeeinrichtungen, die im vorhandenen Gebäudebestand nicht erfüllbar sind, und der gesundheitlichen Folgewirkungen des Unfalls des Heimleiters), war es nicht möglich, den Familienbetrieb in der derzeitigen Konstellation aufrecht zu erhalten.

 

Unsere Bewohner und Mitarbeiter wurden am 28.10.2015 über die Betriebsschließung und seine Hintergründe persönlich sowie schriftlich informiert. Bezüglich der zukünftigen Unterbringung unserer Bewohner erfolgen Absprachen mit den Bewohnern, ihren Angehörigen und Betreuern sowie mit aufnahmebereiten Pflegeeinrichtungen. Den betroffenen Bewohnern sowie ihren Angehörigen und Betreuern werden zudem Hilfestellungen, beispielsweise bei der Suche nach einem neuen Pflegeplatz, Behördengängen und den anstehenden Umzügen, angeboten.

 

 

 

Linda Hawig